meinstutensee.de


Entsorgung von PU-Schaum-Dosen

Von meinstutensee.de | 12.11.2012 6:00 | Keine Kommentare

Polyurethane-SchaumdosenBei Testbesuchen der Deutschen Umwelthilfe in Deutschland wurde festgestellt, dass die Rücknahme von PU-Schaum-Dosen (Bauschaum-Dosen) oftmals nicht korrekt erfolgt.

Auf den Wertstoffhöfen dürfen die so genannten Bauschaum-Dosen, auch wenn sie aus Metall sind, nicht abgegeben werden. Auch die Entsorgung über die Wertstoff- oder Restmülltonne ist ausgeschlossen, da Bauschaum-Dosen auch im restentleerten Zustand noch gesundheitsschädliche Schadstoffe enthalten.

Entsorgt werden können diese über die Schadstoffsammlung des Landkreises Karlsruhe. Die Termine des Schadstoffmobils können dem Abfallkalender sowie dem Amtsblatt entnommen werden.

Alternativ können auch die Rückgabestationen des Handels genutzt werden. Über die PDR (Produkte durch Recycling) werden an vielen Bau- und Fachmärkten entsprechende Rückgabestationen betrieben. Die Stadtverwaltung bittet um Beachtung.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen