Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Patrick Wauer, bislang Mitglied der CDU/FDP-Fraktion des Stutenseer Gemeinderats, hatte aus privaten Gründen sein Ausscheiden aus dem Gremium beantragt. Der Gemeinderat akzeptierte dies in seiner jüngsten Sitzung. Oberbürgermeister Klaus Demal dankte Wauer im Namen der Bürgerinnen und Bürger, des Gemeinderats und auch persönlich für das Engagement, wünschte ihm für die Zukunft alles Gute und überreichte ihm eine Urkunde und ein Buchgeschenk.

Wauer war bei der Kommunalwahl 2014 in sein Ehrenamt gewählt worden. Ihm folgt Adalbert Scherer nach, der bis vor kurzem Vorsitzender der CDU Staffort war. Dieses Amt wurde inzwischen von Bernd Scholer übernommen (wir berichteten). Scherer war bereits bis zur Kommunalwahl 2014 Mitglied des Stutenseer Gemeinderats und befand sich seitdem auf der Position des ersten Nachrückers für die CDU. OB Demal nahm die Verpflichtung vor und überreichte ihm seine Urkunde. Scherer übernimmt Wauers Sitze in den Ausschüssen. Lediglich das Kuratorium der Kindergärten Blankenloch wird künftig mit Edith Nagel besetzt.

Gemeinderäte sind laut baden-württembergischer Gemeindeordnung ehrenamtlich tätig und können ihr Ausscheiden verlangen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt (§ 16 GemO).

Bildquellen

  • Patrick Wauer, Adalbert Scherer: CDU
Werbung