Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Die Sanierungsmaßnahmen am Kindergarten „Arche Noah“ im Stadtteil Staffort konnten planmäßig und damit innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen werden. Bereits kommende Woche soll der Umzug aus dem Provisiorium im evangelischen Gemeindehaus Staffort zurück in das renovierte Kindergartengebäude von statten gehen. Damit kann der reguläre Kindergartenbetrieb zum Beginn des neuen Kindergartenjahrs am 11. September aufgenommen werden.

Aufgrund eines durch einen Rohrbruch an der Kaltwasserzuleitung bedingten Wasserschadens mussten erhebliche Teile des Gebäudes saniert werden. Im Zuge der Sanierung wurden die Böden vollständig ausgetauscht sowie die Innenwände teilweise entfernt und anschließend neu eingezogen. Insbesondere die leichten Trennwände seien durch aufgestiegene Feuchtigkeit stark in Mitleidenschaft gezogen worden und mussten deshalb vollständig ersetzt werden. Gleichzeitig wurden auch neue Elektro- sowie Sanitärinstallationen vorgenommen. Die Kosten für die Sanierung werden dabei über eine entsprechende Versicherung gedeckt. Die insgesamt 60 Kindergartenkinder, bestehend aus zwei Ü3-Gruppen sowie einer Kleinkind-U3-Gruppe bezogen während der Sanierungsmaßnahme provisorische Räumlichkeiten im evangelischen Gemeindehaus in Staffort. Die Kirche verzichtetete dabei mehrere Monate auf die eigenen Räumlichkeiten zu Gunsten der Kindergartenkinder. „Wir danken allen Beteiligten für diesen absolut reibungslosen und vorbildlichen Ablauf, durch den diese erforderliche Maßnahme in Rekordzeit realisiert werden konnte“, so Bürgermeister Edgar Geißler.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Kindergarten Arche Noah wurde aufwändig saniert: Stadt Stutensee
Werbung