meinstutensee.de


Dankbare Eltern beschenken Schwimmlehrer:innen

Übergabe des Dankeschöns an Ralf Berger (2. v.r., Ausbildungsleiter der DLRG Spöck)

Bild: Katrin Ott

Von Martin Strohal | 06.09.2021 21:15 | Keine Kommentare

Mit einer großen Ausbildungsinitiative hat die DLRG-Ortsgruppe Spöck in den vergangenen Monaten versucht, den Rückstand durch die Corona-Schließungen aufzuholen. Fast 200 Kinder konnten an den Schwimmkursen im Spöcker Hallenbad teilnehmen und das Seepferdchen-Abzeichen erwerben.

Die Eltern der Kleinen waren dem ehrenamtlichen Team sehr dankbar für die Bereitschaft, die viele investierte Zeit und das große Engagement der Schwimmausbilder um Ralf Berger. Aus dem Wunsch einzelner Mütter, den Schwimmlehrern ein kleines Dankeschön zu überreichen, wurde in den letzten Wochen ein Selbstläufer, und es kam eine stattliche Summe zusammen. Im Namen aller Eltern erhielten am 20. August alle Schwimmlehrer:innen und Helfer:innen eine XXL-Quietscheente, eine Karte mit den Namen aller Spender:innen sowie ein Geldsäckchen mit über 600 € für die Mannschaftskasse. Damit soll das Team die erfolgreiche Aktion feiern können, so Katrin Ott, stellvertretend für die Elternschaft.

Ende September sollen die Seepferdchen-Abzeichen offiziell an die frisch gebackenen Schwimmerinnen und Schwimmer übergeben werden.

Bildquellen

  • DLRG-Danke-Karte: Katrin Ott
  • DLRG-Dankeschön-Überreichung: Katrin Ott

Kommentare

Kommentare sind geschlossen