Lieder und Märchen aus Bulgarien Mit „Bela Rado“ und Wini Uhrig

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
15. Juni 2018
19:30

Ort
Altes Rathaus Friedrichstal

Kategorie(n)
Keine Kategorien


Das Karlsruher Frauenvokalensemble „Bela Rado“ entstand vor etwa 30 Jahren aus dem Wunsch, sich der Folklore Bulgariens nicht nur tänzerisch, sondern auch gesanglich anzunähern. Vorbilder des Ensembles waren bulgarische Frauenchöre wie der berühmte „Le Mystère des Voix Bulgares“. Das Repertoire wurde durch Eigenkompositionen des aus Bulgarien stammenden Musikers und Dirigenten Dimitar Gougov erweitert, der zusammen mit der Sängerin und Stimmbildnerin  Anette Schneider das Ensemble leitet. Die Lieder spiegeln die enorme Vielfältigkeit der Folklore Bulgariens wider, die in ihrer Harmonik, Rhythmik und Gesangstechnik einmalig ist und sich elementar von der westeuropäischen Volksmusiktradition unterscheidet. So bilden dissonante Harmonien, ungerade und wechselnde Rhythmen oder ornamental verzierte Solostimmen das Fundament der Chorsätze, die in hiesigen Ohren ungewohnt erscheinen und den einzigartigen Zauber dieser Musik ausmachen.

Wieder einmal wird Wini Uhrig als Erzähler agieren und hat einige historische bulgarische Märchen dazu eingerichtet.

http://www.tanzhaus-karlsruhe.de/bela.html