Diakonie Friedrichstal e.V.

E-MailSekretariat@ev-kirche-friedrichstal.de
Homepagewww.ev-kirche-friedrichstal.de/diakonieverein
OrtsteilFriedrichstal
KategorieSoziales

Am 24. April 1991 gründeten die evangelische Kirchengemeinde Friedrichstal und die Mitglieder des Pfarrgemeinderates der kath. Filialgemeinde St. Elisabeth der Pfarrkuratie Sankt Georg Spöck die „Diakonie Friedrichstal e.V.“ für diakonisch-karitative Aufgaben im ökumenischen Geist in Friedrichstal.

Der gemeinnützige Diakonieverein ist der Rechtsnachfolger des seinerzeit rund hundert Jahre alten Krankenpflegevereins der evangelischen Kirchengemeinde und ist Mitglied des Diakonischen Werkes der Evangelischen Landeskirche.

Der Diakonieverein nimmt insbesondere folgende Aufgaben wahr:

  • die örtliche Nachbarschaftshilfe und die Kükenstube
  • Hilfe für Randgruppen der Gesellschaft (z.B. bei Aussiedlern und Asylsuchenden)
  • Hilfe in besonderen Härtefällen seiner Mitglieder
  • Seniorenarbeit, Essen auf Rädern
  • Zusammenarbeit mit anderen sozial-karitativen Einrichtungen, insbesondere mit der Kirchlichen Sozialstation Stutensee-Weingarten
  • Bezuschussung der laufenden Kostenbeiträge der beiden Ortskirchen­gemeinden für die Kirchliche Sozialstation Stutensee-Weingarten.

Auch ein Besuchsdienst gehört zum Aufgabenbereich des Diakonievereins. Ehemalige Bürgerinnen und Bürger aus Friedrichstal in den Wohn- und Pflegeheimen der näheren Umgebung werden besucht, auf Wunsch aber auch alleinstehende ältere Mitbürger in Friedrichstal.

Der Diakonieverein hat heute ca. 450 Mitglieder. Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 13 Euro für Einzelpersonen, 16 € für ein Ehepaar. Kinder sind beitragsfrei. Anträge auf Mitgliedschaft gibt es beim Evangelischen Pfarramt Friedrichstal.

Der Vorstand des Diakonievereins besteht aus sechs von der Mitgliederversammlung gewählten Mitgliedern. Zusätzlich entsendet die evangelische Kirchengemeinde zwei und die katholischen Kirchengemeinde einen (Friedrichstaler) Vertreter.

Vorsitzender des Diakonievereins Friedrichstal ist der jeweilige evangelische Ortspfarrer, sein 1. Stellvertreter soll der katholischen Kirchengemeinde angehören.

Derzeit ist der Vorsitzende Pfr. Lothar Eisele,

die 1. Stellvertreterin Frau Barbara Fütterer und

der 2. Stellvertreter Dr. Walter Bacher

Die Diakonie Friedrichstal e.V. ist erreichbar über das evangelische Pfarramt Friedrichstal oder das katholische Pfarramt Spöck (St. Georg-Weg 1, Tel. 07249/4962) bzw. über E-Mail: Sekretariat@ev-kirche-friedrichstal.de.

Die Bankverbindung des Diakonievereins ist:

Konto Nr. 198404 (IBAN DE05660617240000198404)

bei der Volksbank Stutensee Hardt, BLZ 660 617 24 (BIC GENODE61WGA)

Änderungen? Sind Sie Vertretungsberechtigter dieses Vereins und wollen etwas an dieser Seite ändern lassen? Wenden Sie sich einfach an vereine@meinstutensee.de!