meinstutensee.de


Es blüht in Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 26.06.2014 21:19 | Keine Kommentare

BlumenwieseBekanntlich möchte die Stadt Stutensee ihre öffentlichen Grünflächen nach und nach ökologisieren und pflegeleichter gestalten, d. h. weg von pflegeintensiven Flächen mit Rasen oder eintönigen Bodendeckern und hin zu Wiesen mit Blühpflanzen und Stauden.

Weitere Etappenziele auf dem Weg dorthin zeigen sich in Blankenloch: Ein farbenprächtiger Blühstreifen bei der P&R-Anlage in Blankenloch-Nord und eine imposante Staudenmischung auf einem Ackerrandstreifen
östlich von Blankenloch, jeweils als Ergebnis der Aussaat verschiedener „Veitshöchheimer Mischungen“.
Bei diesem Saatgut handelt es sich um Mischungen von ein-, zwei- und/oder mehrjährigen Pflanzen, die für verschiedenste Standortansprüche erhältlich sind und die sich insbesondere als „Weide“ für Bienen und Hummeln eignen.

In Absprache mit der Stadt erfolgten Saatbeetvorbereitung und Einsaat durch den erfolgreichen Stutenseer Imker Thomas Stiefel, der auch die Idee zu diesem Projekt beisteuerte. Oberbürgermeister Klaus Demal zeigte sich erfreut über den Einsatz seines Mitarbeiters, der im Rathaus als Hausmeister agiert: „Das ist gelebtes bürgerschaftliches Engagement, das direkt der Natur und damit auch uns allen zugute kommt. Über weitere Engagierte in diesem Bereich würde ich mich sehr freuen”, so der Oberbürgermeister. Rückmeldungen bitte direkt an umwelt@stutensee.de oder Telefon 07244/969-275.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Blumenwiese: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X