Pressemitteilung von Lothar Seith / FC Germania Friedrichstal

Leider ist nach dem umjubelten ersten Saisonsieg gegen den Freiburger FC das Auswärtsspiel beim FC Villingen infolge der dortigen winterlichen Verhältnisse ausgefallen. Deshalb möchte nun der FC Germania im Oberliga-Heimspiel gegen die ebenfalls noch stark abstiegsgefärdeten  SGV Freiberg am Sonntag, 13. März um 15 Uhr im Stutensee-Stadion„nachlegen“.

Da Trainer Andreas Augenstein mit Ausnahme des Langzeitverletzten Tim Kappler alle Akteure zur Verfügung hat, soll mit einer disziplinierten und engagierten Leistung das Punktekonto weiter aufgebessert werden. Dazu können die FC-Fans und Sportfreunde aus nah und fern durch zahlreiche Unterstützung mit beitragen.

Quelle: Lothar Seith / FC Germania Friedrichstal

Bildquellen

  • Sportplatz FC Germania: FC Germania
Werbung