meinstutensee.de


Spende für den Sozialfonds

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 10.01.2014 19:55 | Keine Kommentare

Christiane Seidl-Behrend, Sozialer Dienst Stadt Stutensee und Oberbürgermeister Klaus Demal nahmen die Spende der Volksbank Stutensee-Weingarten vom Geschäftsstellenleiter Armin Dimmelmeier entgegen

Christiane Seidl-Behrend, Sozialer Dienst Stadt Stutensee und Oberbürgermeister Klaus Demal nahmen die Spende der Volksbank Stutensee-Weingarten vom Geschäftsstellenleiter Armin Dimmelmeier entgegen

Die Volksbank Stutensee-Weingarten spendet 1.500 Euro für den Sozialfonds der Stadt Stutensee. Oberbürgermeister Klaus Demal konnte Armin Dimmelmeier, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Blankenloch, vergangenen Freitag zur symbolischen Scheckübergabe im Rathaus Stutensee begrüßen. “Großzügige Spenden wie diese machen es uns erst möglich, Bürgern in Notsituationen schnell zu helfen”, erklärte das Stadtoberhaupt und bedankte sich herzlich.

Das Geld soll auf Wunsch der Volksbank Stutensee-Weingarten vornehmlich bedürftigen Kindern, Jugendlichen und Senioren zukommen.

Bürgerinnen und Bürgern in prekären finanziellen Notlagen kann der Soziale Dienst der Stadt Stutensee unbürokratisch mit den Mitteln aus dem Sozialfonds helfen. Oft ist es notwendig eine Notlage zu überbrücken, bis beantragte staatliche Hilfen greifen. Spenden für den Sozialfonds können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks „Sozialfonds“ auf das Konto der Stadt Stutensee Nr. 88003454 bei der Volksbank Stutensee-Weingarten eG (BLZ 660 617 24). Falls Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, geben Sie im Verwendungszweck auch ihre Anschrift an. Die Bescheinigung wird dann zugesandt. Weitere Informationen zu der Aktion gibt es im Tafelladen in Blankenloch oder im FamilienBüro der Stadt Stutensee.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • voba: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen