Ein Unbekannter hat am Dienstag gegen 2 Uhr vermutlich versucht in das Hallenbad in der Badstraße einzubrechen. Zu diesem Zweck wollte er anscheinend die Alarmanlage außer Gefecht setzen, denn er warf einen Backstein gegen die Rundumleuchte. Weil dies misslang und Alarm ausgelöst wurde, ergriff der Täter die Flucht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro.

Bildquellen

  • Stutenseebad: Martin Strohal
Werbung