Pressemitteilung von Freie Wähler Stutensee

Am vergangenen Freitag veranstalteten die Freien Wähler Stutensee ihr alljährliches Hoffest im Hof des Gasthaus „Schwanen“ in Staffort. Trotz Ferienzeit und trotz eines heftigen Gewitters in der Nacht zuvor und einiger leichter Regenschauer am Vormittag war das Hoffest sehr gut besucht, wie die Veranstalter mitteilen. Schon zur Kaffeezeit fanden sich zahlreiche Gäste ein, um sich in der urig gemütlichen Atmosphäre des Hofes, der Scheunen und Schuppen zu treffen und ins Gespräch zu kommen.

Am Abend füllten sich die Sitzreihen weiter, und bei frisch Gegrilltem und frisch Gezapftem sowie ungarischen Weinen war entspannte Wochenendstimmung angesagt. Bei den Gesprächen kamen immer wieder kommunalpolitische Fragen auf den Tisch und, wie sollte es auch anders sein, auch die anstehenden Wahlen zum Oberbürgermeister. Der Stutenseer Ehrenbürger Arnold Hauck (im Bild), Oberbürgermeister a.D. Klaus Demal, Bürgermeister Edgar Geißler und zahlreiche Ortschafts- und Gemeinderäte tauschten ihre Eindrücke und Meinungen aus. Somit diente das Hoffest der Freien Wähler wieder einmal als Möglichkeit der Begegnung und als Plattform der direkten Kommunikation.

Erst lange nach Sonnenuntergang klang das Fest aus.  „Es hat erneut gezeigt, dass Gesprächsmöglichkeiten wahr genommen werden und auch in solch einer Runde Themen, die uns Stutenseer bewegen und Fragen, die uns umtreiben, besprochen werden können“, so das Fazit der Freien Wähler.

Quelle: Freie Wähler Stutensee

Bildquellen

  • Hoffest Freie Wähler 2018: Freie Wähler Stutensee
Werbung