meinstutensee.de


Podiumsplatzierungen für Hornung und Schreier im Porsche Sports Cup

Podiumsplatzierung beim Porsche Sports Cup im Juni

Bild: Hornung Motorsport

Pressemitteilung von Hornung Motorsport | 25.06.2021 21:49 | Keine Kommentare

Nach dem erfolgreichen Saisonstart des Porsche Sports Cup (meinstutensee.de berichtete) konnten das Duo Hornung und Schreier erneut den Gesamtsieg im Endurance-Wettbewerb Mitte Juni einfahren und die Tabellenführung weiter ausbauen.

Die in den Trainings und im Qualifying erreichten vorderen Plätze waren die Grundlage für die erfolgreichen Rennen. In den Sprintrennen (über jeweils 30 Minuten) konnte Hornung am Samstag nach dem Start seinen Platz in der Spitzengruppe behaupten und überquerte am Ende die Ziellinie auf Platz zwei in der Gesamtwertung. Das Rennen am Sonntag verlief ähnlich und konnte mit Platz drei in der Gesamtwertung abgeschlossen werden.

In der Endurance Challenge konnte der Fahrerpartner Lukas Schreier bereits in der ersten Runde die Spitze erobern. Selbst eine kleine Berührung eines anderen Fahrzeugs verhinderte den Vorwärtsdrang nicht. Durch eine Safety-Car-Phase verlor Schreier jedoch seine 8 Sekunden Vorsprung. Die letzten 28 Runden der Endurance Challenge übernahm der Friedrichstaler Bertram Hornung das Steuer. Trotz des verlorenen Vorsprungs sowie einigen Überrundungen konnte Platz eins auf dem Zeitenbildschirm gehalten werden.

Das nächste Rennwochenende folgt Mitte Juli. Folgend der Meisterschaftsstand nach dem ersten Drittel der Saison:                                           

  • Sprint Challenge: Platz 2 in der Klasse, Platz 3 Gesamt.                                        
  • Endurance Challenge. Platz 1 in der Klasse, Platz 1 Gesamt

Quelle: Hornung Motorsport

Bildquellen

  • Porsche Sports Cup 2021: Hornung Motorsport

Kommentare

Kommentare sind geschlossen