meinstutensee.de


Überlandhilfe bei Dachstuhlbrand in Weingarten

Von meinstutensee.de | 26.07.2012 12:19 | Keine Kommentare

Die Drehleiter der Abteilung Blankenloch kam bei einem Dachstuhlbrand in Weingarten zum EinsatzAm 26. Juli 2012 rückte die Abteilung Blankenloch mit der Drehleiter zu einer Überlandhilfe nach Weingarten aus. In der Bahnhofstraße stand der Dachstuhl eines Wohn- und Geschäftshauses im Vollbrand. Gegen 12:20 Uhr war die Abteilung Blankenloch zur Unterstützung alarmiert worden.

Zu diesem Zeitpunkt waren bereits Kräfte aus Weingarten, Walzbachtal und Bruchsal im Einsatz oder auf der Anfahrt. Aufgrund der enormen Brandausdehnung war jedoch eine zweite Drehleiter erforderlich.

Mit zwei Drehleitern war die Brandbekämpfung unterstützt wordenDie Stutenseer Feuerwehrleute unterstützten zunächst die Abschirmung eines unmittelbar angrenzenden Nachbargebäudes. Des weiteren wurde vom Korb der Drehleiter aus das Dach weiter geöffnet und Brandnester mit einem C-Rohr abgelöscht. Diese Arbeiten mussten bei Temperaturen weit über 30 Grad unter Atemschutz durchgeführt werden, was die Einsatzkräfte extrem forderte.

Nachdem die Drehleiter der Feuerwehr Bruchsal abgerückt war, wurde das Blankenlocher Fahrzeug umgesetzt und Teile, die herabzustürzen drohten, entfernt. Dafür musste das schwere Sonderfahrzeug auch in den engen Hinterhof des Gebäudes manövriert werden. Außerdem wurden Gerätschaften und Material in das Dachgeschoss transportiert. Diese Arbeiten zogen sich bis weit nach 17 Uhr hin.

Dies war bereits der 50. Einsatz der Abteilung Blankenloch in diesem Jahr.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen