meinstutensee.de


Informationen zum Wasserzählerwechsel im Stadtteil Spöck

Von meinstutensee.de | 31.08.2012 5:00 | Keine Kommentare

Aufgrund des deutschen Eichgesetzes werden Wasserzähler routinemäßig alle 6 Jahre gewechselt.

In nächster Zeit werden im “Stadtteil Spöck” die Wasserzähler mit Fälligkeit 2012 getauscht.

Der Ausbau des alten Wasserzählers bzw. Einbau des neuen Wasserzählers ist für unsere Wasserabnehmer mit keinerlei Kosten verbunden. Die Wassermeister des Zweckverbandes “Wasserversorgung Mittelhardt” können sich per Ausweis legitimieren.

Damit der Wasserzählerwechsel zügig erfolgen kann, bitten wir Sie, Ihren Wasserzähler jederzeit zugänglich zu halten. Dies ist auch insbesondere bei Schäden an der Wasserverbrauchsanlage sehr wichtig, da sich im Bereich des Wasserzählers die Absperreinrichtungen für die Wasserverbrauchsanlage befinden. Diese sollten ebenfalls jederzeit ungehindert zugänglich sein.

Des Weiteren bitten wir Sie in Ihrem eigenen Interesse um Beachtung folgender Hinweise:

– Veranlassen Sie, dass eine von Ihnen beauftragte Person bei dem Zählerwechselanwesend ist, sofern Sie verhindert sein sollten.

– Überprüfen Sie oder die von Ihnen beauftragte Person, dass der abgelesene Zählerstandrichtig ist und bestätigen Sie durch eine Unterschrift auf dem Wasserzählerwechselbeleg,da im Nachhinein keinerlei Ansprüche geltend gemacht werden können.

– Kontrollieren Sie nach Einbau des Wasserzählers mehrfach (im Abstand von einigenTagen) die Dichtheit der Verschraubungen und der Ventile (Sichtkontrolle).

Die oben aufgeführten Punkte dienen Ihrer und unserer Sicherheit, da es bei Schäden an Ihrer Wasserverbrauchsanlage wichtig ist, schnell die Wasserversorgung an dem Wasserzähler ohne Schwierigkeiten abstellen zu können.

Für kurzzeitige Einschränkungen der Wasserversorgung, die im Zusammenhang mit dem Zählerwechsel entstehen, bitten wir um Ihr Verständnis. Zweckverband “Wasserversorgung Mittelhardt”

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X