meinstutensee.de


TV Spöck – VfB Knielingen 2:1 (1:1): TV dreht Partie in Unterzahl!

Von meinstutensee.de | 30.09.2012 5:00 | Keine Kommentare

Nach der guten Vorstellung der Vorwoche in Bruchhausen, wollte der TV dies natürlich auch im Heimspiel gegen die Gäste aus Knielingen bestätigen, jedoch tat man sich dabei vor allem in der ersten Hälfte äußerst schwer.

Nach einer guten Anfangsphase verflachte die Partie zusehends, die Gäste verstanden es immer besser, die Angriffsversuche des TV frühzeitig zu unterbinden und waren selbst mit Kontern das eine oder andere Mal sehr gefährlich. In der 15. Minute gelang dem VfB dann auch die 0:1 Führung, als Stumpf im Anschluss an eine Ecke ungehindert einköpfen konnte.

Als dann nur wenige Minuten später auch noch A. Bugiada wegen einer „Notbremse“ mit Rot des Feldes verwiesen wurde ahnte man auf Spöcker Seite nichts Gutes. Jedoch schien der Platzverweis wie ein Aufwecker zu wirken, denn plötzlich erwachte der TV aus seiner Lethargie und übernahm auch in Unterzahl eindeutig das Kommando.

Die Folge waren die ersten richtig guten Möglichkeiten, von denen C. Viola per Kopf eine zum verdienten Ausgleich nutzte. Nur zwei Minuten später dann gar die Riesenchance zur Führung, als D. Stellmacher mit einem Foulelfmeter das 2:1 auf dem Fuß hatte, jedoch am VfB-Keeper scheiterte.

Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten die Gäste mit einem Pfostenschuss noch eine gute Möglichkeit, danach aber drückte der TV auf den Siegtreffer. Dabei vergaß man einmal mehr, zahlreiche gute Möglichkeiten zum Treffer zu nutzen und so dauerte es bis zur 88. Minute, ehe A. Celestini aus kurzer Entfernung den verdienten 2:1 Erfolg sicherstellte.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Galerie

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X