meinstutensee.de


TV Spöck – FC Vikt. Berghausen 3:0 (0:0)

Von meinstutensee.de | 14.10.2012 5:00 | Keine Kommentare

Mit drei späten Toren untermauerte der TV seine Position in der Spitzengruppe und konnte mit dem Sieg einen direkten Konkurrenten auf Distanz halten.

Dabei fand der TV zunächst überhaupt nicht ins Spiel, musste den Gästen weitestgehend die Initiative überlassen und hatte in der ersten halben Stunde nicht einen gefährlichen Torschuss vorzuweisen. Die Gäste wirkten in ihren Aktionen gefälliger, konnten sich aber auch kaum nennenswerte Möglichkeiten erarbeiten. Erst in der Schlussviertelstunde der ersten Hälfte agierte der TV etwas druckvoller und kam zu den ersten Chancen.

Aber auch nach dem Wechsel neutralisierten sich beide Mannschaften über weite Strecken im Mittelfeld und immer wieder ließen leichte Ballverluste auf beiden Seiten keinen Spielfluss zu. Erst ein Strafstoß in der 71. Minute für den TV, den M. Junker souverän zum 1:0 verwandelte, kippte die Partie zu Gunsten der Blau-Gelben, denn fortan fand die Mannschaft besser in ihr Spiel und kam nur wenig später nach einer sehenswerten Kombination durch G. Schmidt zum 2:0.

Danach war die Partie gelaufen und erneut M. Junker erzielte in der Schlussphase noch den 3:0 Endstand.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Galerie

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X