meinstutensee.de


Polizei sucht Zeugen nach Einbrüchen in Kindergärten

Von meinstutensee.de | 06.11.2012 18:00 | Keine Kommentare

Polizei (Foto: Arno Bachert/pixelio.de)Zwei Einbrüche in Kindergärten wurden in der Nacht zum Dienstag in Blankenloch verübt. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen.

Zunächst war gegen 0.30 Uhr von einem Anwohner in der Blankenlocher Blumenstraße gemeldet worden, dass sich zwei männliche Jugendliche im katholischen Kindergarten aufhalten würden. Sofort rückten Beamte des Polizeireviers Waldstadt mit weiteren Unterstützungskräften vor Ort und umstellten das Gebäude. Allerdings waren bei der folgenden Durchsuchung des Objekts keine Personen mehr anzutreffen. Den Spuren nach waren unbekannte Täter über die rückwärtige Tür gewaltsam in den Kindergarten eingedrungen. Aus einem Büroraum erbeuteten sie einen geringen Bargeldbetrag und drei Digitalkameras. Auch die weiteren Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Spur der Diebe.

Vermutlich dieselben Täter schlugen im Laufe der Nacht in der Gymnasiumstraße am evangelischen Kindergarten eine Fensterscheibe ein und durchwühlten im Innern Schränke und Behältnisse. Nach ersten Erkenntnissen wurde dort scheinbar nichts entwendet.

Die von dem Zeugen beobachteten Jugendlichen trugen Jacken mit roten Kapuzen. Eine nähere Beschreibung liegt allerdings nicht vor. Weitere Ermittlungen hat die beim Polizeipräsidium Karlsruhe angesiedelte Ermittlungsgruppe „Eigentum Süd“ übernommen, die auf weitere Zeugenhinweise aus der Bevölkerung hofft. Möglicherweise haben weitere Anwohner oder Passanten zufällig in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0721/939-5555 jederzeit entgegen.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X