meinstutensee.de


Vandalismus an Haltestelle St. Riquier-Platz

Von meinstutensee.de | 06.11.2012 21:24 | Keine Kommentare

Zerstörte AnzeigetafelAm Wochenende 27./28. Oktober 2012 wurde die Haltestelle St. Riquier-Platz in Friedrichstal von zerstörungswütigen Rowdies heimgesucht. Dabei wurde eine Scheibe des Wartehäuschens beschädigt und die erst kürzlich aufgestellten elektronischen Anzeigetafeln auf beiden Seiten der Haltestelle anscheinend mit Steinen eingeworfen. Inzwischen sind die Anzeigetafeln, die jeweils einen Wert zwischen 20.000 und 25.000 EUR haben, abmontiert. Die beschädigte Scheibe am Wartehäuschen wird nach Auskunft des KVV demnächst ersetzt werden. Die Kosten, die durch Vandalismus entstehen, müssen von den Fahrgästen getragen werden.
Die neu aufgestellten elektronischen Anzeiger entlang der Strecke der S2 sollen nach aktuellem Stand Ende des Jahres in Betrieb genommen werden.
Das Ordnungsamt der Stadt Stutensee setzt den Gemeindevollzugsdienst, die Polizei und zusätzlich einen privaten Sicherheitsdienst ein und will die Kontrollen im Bereich der Haltestellen verstärken.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X