meinstutensee.de


Autofahrerin beim Einsteigen mittelschwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Von meinstutensee.de | 31.12.2012 13:30 | Keine Kommentare

Mittelschwere Verletzungen erlitt am Silvestertagmorgen eine 29 Jahre alte Autofahrerin beim Einsteigen in ihr Fahrzeug, als sie von einem bislang noch unbekannten Autofahrer gestreift wurde.

Die Autofahrerin hatte ihr Fahrzeug in der Rheinstraße Ost in Friedrichstal geparkt und wollte gegen 06.40 Uhr in ihren Wagen einsteigen. Sie hatte die Fahrertür schon ein wenig geöffnet, als sie ein Motorengeräusch hörte und anschließend einen Schlag am linken Ellbogen und der Schulter verspürte. Obwohl sie zu Boden fiel, entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer unerlaubt in Richtung Bahnlinie. Die Verletzte musste mit mittelschweren Verletzungen im Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Bei dem unbekannten Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich um einen dunklen Wagen handelt, welcher aus Richtung Wallonenstraße in Richtung Schillerstraße unterwegs war. Ein Anwohner will zum Unfallzeitpunkt ein außergewöhnlich lautes Motorengeräusch in der Rheinstraße Ost wahrgenommen haben.

Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zum flüchtigen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich beim Unfalldienst der Verkehrspolizei in Bruchsal unter Tel.: 07251/726-510 zu melden.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X