meinstutensee.de


Kinder malen zum Thema Verkehrssicherheit

Von meinstutensee.de | 21.12.2012 19:59 | Keine Kommentare

Mit einem ganz besonderen „Weihnachtsgeschenk“ konnte Oberbürgermeister Klaus Demal vergangene Woche die Kinder vom Kindergarten Hölderlinstraße im Stadtteil Spöck gemeinsam mit Christian Tauber von der Firma cjt Systemsoftware AG, Polizeioberrat Lutz Schönthal, Willi Weiss vom Polizeiposten Stutensee und dem Stutenseer Künstler Dietmar Israel erfreuen. Gemeinsam übergaben sie das Bild, welches im Zuge des Projektes „Kinder malen zum Thema Verkehrssicherheit“ entstanden ist, an die kleinen Künstler wieder zurück. Zuvor kaufte es der Unternehmer Christian Tauber dem Verein „Sicheres Stutensee e.V.“ für einen ansehnlichen Betrag in Höhe von 500 Euro ab.

Das Thema Verkehrssicherheit wird in Stutensee großgeschrieben, es ist sowohl der Stadt als auch der Polizei ein großes Anliegen. Daher hatte Polizeihauptkommissar Helmut Geiss gemeinsam mit der Stadtverwaltung, dem Verein „Sicheres Stutensee“ und dem Künstler Dietmar Israel dieses Projekt initiiert. In Erweiterung zum „Fußgängerdiplom“, das hier in Stutensee, begleitet durch die Polizei und die Stadtverwaltung, seit einigen Jahren durch die Kindergartenkinder erworben wird, haben die Kinder aus den Kindergärten Hölderlin- und Kronenstraße das Erlernte mit beeindruckender Kreativität in Bilder umgesetzt. Durch das gestalterische Umsetzen konnten sich die Kinder nochmals intensiv mit den wichtigsten Situationen im Straßenverkehr auseinandersetzen – und so das neue Wissen nochmals verinnerlichen. „Mein herzlicher Dank geht an die Polizei Stutensee, besonders auch an Polizeihauptkommissar Helmut Geiss, der vor Kurzem leider zu früh verstorben ist. Sein unermüdliches Engagement, seine Aufgeschlossenheit und seine Freundlichkeit hinterlassen eine schmerzliche Lücke. Es freut mich besonders, dass dieses Bild auch damit verbunden ist, die Erinnerung an ihn und sein Wirken hier in Stutensee zu bewahren und zu ehren“, so Oberbürgermeister Demal.

Durch den Kauf unterstützt Tauber die Vereinsarbeit. Der Förderverein „Sicheres Stutensee e.V.“ unterstützt Projekte in den Bereichen Kriminalprävention, Schutz von Kindern und Jugendlichen und Unfallverhütung im Straßenverkehr.

Die Kinder des Kindergartens Hölderlinstraße gemeinsam mit ihren Erzieherinnen, Lutz Schönthal, Dietmar Israel, Oberbürgermeister Klaus Demal und Christian Tauber

Die Kinder des Kindergartens Hölderlinstraße gemeinsam mit ihren Erzieherinnen, Lutz Schönthal, Dietmar Israel, Oberbürgermeister Klaus Demal und Christian Tauber

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X