meinstutensee.de


Autofahrer nach Trunkenheitsfahrt mit knapp 2 Promille in Gewahrsam genommen

Von meinstutensee.de | 16.01.2013 15:00 | Keine Kommentare

Dank der Hinweise von Zeugen konnte am Dienstagabend auf der Landesstraße 560 bei Spöck ein stark alkoholisierter Autofahrer aus dem Verkehr gezogen werden.

Der PKW-Fahrer fiel erstmals gegen 17 Uhr im Bereich von Linkenheim durch seine unsichere Fahrweise auf, wobei er offenbar mehrfach in den Gegenverkehr gekommen war. Eine viertel Stunde später konnte der 36-Jährige dank weiterer Zeugenangaben von einer Streife des Polizeireviers Waldstadt auf der L560 in Höhe von Spöck angetroffen werden. Als der stark alkoholisierte Mann dann aus seinem Fahrzeug aussteigen wollte, kam er zu Fall. Ein in der Folge durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Anschließend wurde dem 36-Jährigen auf der Wache von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein behielten die Polizisten ein. Da der Autofahrer allerdings sehr stark berauscht war, musste er für mehrere Stunden in Gewahrsam genommen werden.

Marcel Pertinac

Polizeipräsidium Karlsruhe

– Pressestelle –

Beiertheimer Allee 16

76137 Karlsruhe

Tel. 0721/939-4014

E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de

Kommentare

Kommentare sind geschlossen