meinstutensee.de


Familienbildungsprogramm „Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur“

Von meinstutensee.de | 13.03.2013 19:50 | Keine Kommentare

FamilienbüroAm Samstag, den 20. April findet von 10 bis 16 Uhr im Saal der Ortsverwaltung Spöck, Spechaastraße 11, ein Workshop für 10- bis 13-jährige Mädchen statt.

Im Mittelpunkt steht die Geheimsprache des weiblichen Körpers und die spannende Story von den Ereignissen während des Zyklus der Frau. Spielerisch, abwechslungsreich und unterhaltsam wird die „Zyklusshow“ Szene für Szene dargestellt und die Mädchen erfahren jede Menge Neuigkeiten über ihren Körper. Warum hat die Frau einen Zyklus? Was spielt sich ab auf der Bühne des Lebens in unserem Körper? Was passiert im ersten Akt der Zyklusshow und was im zweiten? Wie kann ich die verschiedenen Geheimcodes meines Körpers entschlüsseln und dadurch von außen miterleben, was gerade in mir abgeht? Diese Fragen werden Alexandra Dellwo-Monzel, Krankenschwester, „Kess-erziehen“-Referentin und MFM-Referentin, beantwortet. Die Kurskosten belaufen sich auf 20 Euro pro Person.

Zu dem Workshop gibt es einen Elternabend. Dieser findet am Freitag, den 19. April von 19.30 – 21 Uhr ebenfalls im Saal der Ortsverwaltung Spöck statt. Die Kurskosten belaufen sich auf 5 Euro für einen Elternteil und 8 Euro für ein Elternpaar.

Die Anmeldungen für den Elternabend sowie für den Workshop werden bis zum 8. April im FamilienBüro, der Stadt Stutensee, unter 07244/969-270 oder elektronisch an familienbuero@stutensee.de entgegengenommen.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen