meinstutensee.de


FV Hochstetten – TV Spöck 0:2 (0:0)

Von meinstutensee.de | 03.03.2013 5:00 | Keine Kommentare

Viel Geduld mussten die Anhänger des TV beim Gastspiel in Hochstetten mitbringen, denn trotz klarster Vorteile und nahezu Einbahnstraßenfußball während des ganzen Spiels hinweg,schaffte es der TV nicht, die vielen sich bietenden Möglichkeiten frühzeitig in Tore umzumünzen.

zur Galerie

 

Von den Gastgebern war mit Ausnahme eines Kopfballs Mitte der ersten Hälfte so gut wie nichts zu sehen und der TV erspielte sich trotz der widrigen Platzverhältnisse regelmäßig hochkarätige Torchancen.

So dauerte es bis in die Schlussphase hinein, ehe die Blau-Gelben ihre sehr engagierte und dominante Vorstellung mit den längst überfälligen Treffern belohnten. Zunächst markierte M. Junker per Kopf das vorentscheidende 0:1 (80.) ehe nur wenige Minuten Später P. Seeland nach einem Sololauf über das halbe Spielfeld hinweg am Ende noch den Blick für den mitgelaufenen C. Ritz hatte und dieser dann ungehindert zum 0:2 Endstand einschieben konnte.

Weitere Bilder zum Spiel finden Sie in unserer Galerie.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X