meinstutensee.de


Schwerlastverkehr in Staffort hat spürbar abgenommen

Von meinstutensee.de | 20.03.2013 0:00 | Keine Kommentare

Aufgrund der gemeinsamen Resolution der Stadt Stutensee und des Stadtteils Staffort, der Stadt Bruchsal und des Stadtteils Büchenau und der Gemeinde Weingarten hat die unerträgliche Belastung durch Schwerlastverkehr in den Ortsdurchfahrten spürbar abgenommen. Das deutlich formulierte Schreiben war an alle Kiesgrubenbetreiber und die für sie fahrenden Speditionen gerichtet. Allerdings „verirren“ sich immer noch einzelne Transportfahrzeuge und nutzen die Durchfahrten. Jedoch werden diese Wahrnehmungen durch den Unterzeichner sofort den Unternehmern direkt, oder dem Ordnungsamt der Stadt Stutensee zur Kenntnis gebracht. Dies trägt hoffentlich dazu bei, auch die letzten Materialtransporter aus den Ortsdurchfahrten herauszubekommen. Sollten Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, auch weiterhin Schwertransporter wahrnehmen, bitte ich um Übermittlung folgender Hinweise an mich: Kennzeichen der Zugmaschine und/oder des Anhängers/Auflegers sowie, falls gekennzeichnet, den Firmennamen, Datum und Uhrzeit. Besten Dank im Voraus!

Ludwig-W. Heidt
Ortsvorsteher Staffort

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X