meinstutensee.de


TV Spöck – FV Malsch 0:2 (0:0), Nach fast drei Jahren erste Heimniederlage in einem Punktespiel!

Von meinstutensee.de | 10.03.2013 5:00 | Keine Kommentare

Mit einer vermeidbaren Niederlage gegen den Tabellennachbarn aus Malsch endete nach fast drei Jahren und 42 Heimspielen ohne Niederlage eine beeindruckende Serie.

Zur Galerie

Trotz zahlreicher verletzungsbedingter Ausfälle fand der TV glänzend in die Partie und übernahm von Beginn an das Kommando. Vor allem in der ersten Hälfte, als man den Gästen so gut wie keine Entfaltungsmöglichkeit ließ überzeugte der TV mit gutem Kombinationsspiel und erarbeitete sich immer wieder glänzende Möglichkeiten, die jedoch wie schon in der Vorwoche fahrlässig vergeben wurden.

Bereits zur Pause hätte die Partie entschieden sein können. Dies sollte sich nach dem Wechsel rächen, denn wie aus heiterem Himmel gelang den Gästen mit einem abgefälschten Schuss von Riili das 0:1.

In der Folge berannte der TV das Malscher Gehäuse, kam zu weiteren hochkarätigen Chancen, doch irgendwie wollte an diesem Tage die Kugel nicht über die Linie. Entweder scheiterte man am guten Malscher Schlussmann oder es kam noch Pech hinzu, als das Aluminium für die Gäste rettete. So kam es wie es kommen musste, denn in der Schlussphase setzten die Gäste mit einem Konter durch Hodzic den 0:2 Endstand sicher.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X