meinstutensee.de


Wildernde Hunde im Revier Staffort

Von meinstutensee.de | 27.03.2013 0:00 | Keine Kommentare

Nach Feststellung des Jagdpächters sind in den letzten drei Wochen zwei Rehe wildernden Hunden zum Opfer gefallen. In einem Fall flüchtete das Reh auf die Kreisstraße 3539 (Staffort-Weingarten) und verursachte dort einen Verkehrsunfall, der glücklicherweise ohne Personenschaden verlief.

Der Jagdpächter bittet die Hundehalter dringend – auch in ihrem eigenen Interesse – ihre Vierbeiner im Einwirkungsbereich zu halten und dabei auch an die wildlebenden Tiere zu denken.

Ihr Ludwig-W. Heidt, Ortsvorsteher

Kommentare

Kommentare sind geschlossen