meinstutensee.de


L 560: Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Von meinstutensee.de | 18.04.2013 7:27 | Keine Kommentare

Zwei Verletzte, ein Sachschaden von rund 36.000 Euro sowie eine über zwei Stunden dauernde Streckensperrung waren am Mittwochmittag die Folgen eines Unfalles auf der Landesstraße 560 nördlich von Karlsruhe.

Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes war ein 20-Jähriger gegen 11.25 Uhr mit seinem Pkw zwischen den Abfahrten Stutensee-Blankenloch und Waldstadt/Europäische Schule unterwegs, als er etwa auf Höhe des Reitschulschlages aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur geriet. Trotz  eines Ausweichversuches durch den Entgegenkommenden kam es hier mit großer Wucht zum Frontalzusammenstoß mit dem Wagen eines 67-Jährigen.

Beide Lenker wurden mittelschwer verletzt und mussten nach erster notärztlicher Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert werden. Da nach den ersten Meldungen von einem noch schlimmeren Geschehen ausgegangen werden musste, hatten die Rettungsdienste neben zwei Notärzten und dem Rettungshubschrauber auch drei Rettungswagen im Einsatz.

Während der Protokollaufnahme und notwendigen Aufräumungsarbeiten, bei denen eine Spezialfirma die Fahrbahn nass reinigen musste, war die Landesstraße 560 im betroffenen Abschnitt bis gegen 13.50 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde unterdessen von der Polizei mit starken Kräften überörtlich umgeleitet.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X