meinstutensee.de


Wohnmobil durch Feuer völlig zerstört

Von meinstutensee.de | 08.04.2013 0:08 | Keine Kommentare

Ein Wohnmobil wurde in der Nacht auf den 8. April 2013 im Stadtteil Blankenloch ein Raub der Flammen. Kurz nach Mitternacht waren die Abteilungen Blankenloch, Friedrichstal und Spöck wegen eines Feuerscheins im Gewerbegebiet „Nord I“ alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde ein in Vollbrand stehendes Wohnmobil auf einer Freifläche als Ursache identifiziert.

Mit zwei C-Rohren gingen Atemschutzträger gegen die Flammen vor. Da aus dem bereits völlig zerstörten Fahrzeug auch brennender Treibstoff auslief, wurde im weiteren Verlauf der Löscharbeiten auch ein Schaumrohr vorgenommen. Parallel dazu wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet.

Die letzten Feuerwehrleute der Abteilungen Blankenloch und Spöck konnten nach gut eineinhalb Stunden den Einsatz, der von Kommandant Klaus Dieter Süß geleitet wurde, beenden.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X