meinstutensee.de


Kindergartenplätze in Friedrichstal

Von meinstutensee.de | 03.05.2013 0:00 | Keine Kommentare

Das Kindergarten-Kuratorium habe den Bedarf an Kindergartenplätzen für die Jahre 2014/15 ermittelt, berichtete Ortsvorsteher Kurt Gorenflo. Aus der Gegenüberstellung der gemeldeten Kinder zu den vorhandenen Plätzen ergebe sich zwar rein rechnerisch ein Fehlbedarf von 57 Plätzen, erklärte Hauptamtsleiter Edgar Geißler, doch seien 50 Kinder in Kindergärten außerhalb Stutensees untergebracht, beispielsweise in Betriebskindergärten beim KIT oder anderswo. Dennoch sei erkennbar, sagte Gorenflo, dass Friedrichstal den anteilig größten Bedarf aufweise. Bereits im Juli 2012 habe das Kuratorium angeregt, im katholischen Kindergarten St. Elisabeth eine Waldgruppe zu eröffnen, was aber am Widerstand der Eltern gescheitert sei. Weitere Möglichkeiten wären nun, zu prüfen, ob vorhandene Kellerräume in der Schule genutzt werden könnten oder ob eine Containerlösung besser sei. Franz Gelmar (SPD) befürwortete, einen Container aufzustellen. Lutz Schönthal (CDU) meinte, trotz des „Stutensee-Denkens“ sollten Kinder in diesem Alter noch einen Kindergarten in ihrem Stadtteil besuchen können. „Die Stadt hat die Situation erkannt und wird Lösungen suchen“, schloss Gorenflo.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X