meinstutensee.de


Edelmetall für 18 Feuerwehrkameraden

Von meinstutensee.de | 22.06.2013 14:15 | Keine Kommentare

Zwei Gruppen von insgesamt 18 Feuerwehrkameraden der Feuerwehr Stutensee, 8 Friedrichstaler, 2 Stafforter und 8 Spöcker, jeweils mit einer Feuerwehrkameradin haben am Samstag, 22.6., in Sulzfeld das bronzene Leistungsabzeichen des Feuerwehrverbands Baden-Württemberg mit Erfolg abgelegt.3 Monate lang übten und schwitzten wir 2 Mal pro Woche am Übungsgerüst neben dem Friedrichstaler Gerätehaus. In unzähligen Stunden wurde das Schläuche ausrollen, Wasserversorgung herstellen und Personenretten bis zur Perfektion geübt. Mit der gewonnenen Trophäe wurden die Frauen und Männer dafür ausgezeichnet, in maximal 6 Minuten nach Eintreffen an einer Einsatzstelle einen Brand unter Kontrolle zu bekommen und zu bekämpfen sowie gleichzeitig noch eine Person erst zu sichern und anschließend über eine Steckleiter vom Balkon zu retten. Doch auch abgesehen vom feuerwehrtechnischen Erfolg dieser Gruppe schmiedeten die vielen Übungsabende und das gemeinsame Arbeiten bei strömendem Regen und brennender Hitze sowie den abschließenden Besprechungen eine starke Truppen und eine tolle Gemeinschaft über die Ortsteile bzw. Abteilungsgrenzen der Feuerwehr hinaus zusammen. In diesem Sinne nochmal herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die tolle Zeit an Jens Nötzel (Gruppenführer und Mitorganisator), Alessandro Gruber, Angelika Ketterle, Jörn Burgers, Karen Wollensack, Manuel Dietl, Maximilian Mack, Mona Banspach, Pascal Hofheinz Patrick Baumer, Patrick Taschler, Peter Steinmüller, Philip Köhler, Philipp Breyer und Sebastian Mayer sowie den Helfern Jan Barie, Sascha Faur und Sascha Hanke.

Torsten Wehler

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X