meinstutensee.de


Festnahme nach Raub

Von meinstutensee.de | 27.06.2013 14:00 | Keine Kommentare

Unter dem Verdacht, am Mittwochabend im Stadtteil Friedrichstal einen 18 Jahre alten Mann unter Vorhalt eines Messers beraubt zu haben, nahm die Polizei in den frühen Morgenstunden des Donnerstags einen 19-Jährigen aus Stutensee fest.

Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen war der in Begleitung mehrerer junger Männer befindliche Beschuldigte kurz nach 20.00 Uhr im Bereich des Saint-Riquier-Platzes auf den Geschädigten sowie eine gemeinsame Bekannte getroffen. Unter Hinweis auf eine Forderung an die junge Frau verlangte er von dem 18-Jährigen die Herausgabe seiner Lederjacke wie auch des mitgeführten Handys. Nachdem der junge Mann dem zunächst nicht nachkam, zog der Bursche dann ein Messer und gelangte so an die geforderten Gegenstände.

Der Beraubte rannte danach weg und konnte den ihm folgenden Täter wie auch dessen Begleitern letztlich dadurch entrinnen, dass er sich in den Pkw eines vorbeikommenden Autofahrers flüchtete und mit diesem wegfuhr.

Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Recherchen führten zwar noch in der Nacht zur Festnahme des Verdächtigen. Doch dauern die kriminalpolizeilichen Ermittlungen sowohl zum genauen Ablauf des Geschehens als auch zum Verbleib der Beute und des Messers bis zur Stunde an.

Fritz Bachholz

Polizeipräsidium Karlsruhe

Pressestelle

Beiertheimer Allee 16

76137 Karlsruhe

Tel. (0721) 939-4010

mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de

Kommentare

Kommentare sind geschlossen