meinstutensee.de


Trainingscamp Kroatien 2013 – Sieben Tage, Sieben Nächte

Von meinstutensee.de | 01.06.2013 0:55 | Keine Kommentare

Zu Beginn der Pfingstferien packten 26 Hölle Hardt-Kids, sechs Betreuer & eine Physiotherapeutin ihre Taschen für das einwöchige Trainingscamp in Novigrad/Kroatien. Zusätzlich folgten dieser Karawane zwölf Eltern, um dem Spektakel beizuwohnen.

Um vier Uhr morgens startete der Bus Richtung Kroatien. Nach einer reibungslosen zwölfstündigen Fahrt erreichte man das Ziel. Zügig wurden die acht Bungalows bezogen, denn bereits um 18 Uhr stand die erste Trainingseinheit in der beeindruckenden Novigrader Arena auf dem Programm. In der zur Handball-WM 2009 in Kroatien errichteten Halle, fanden Spieler und Betreuer, alles was das Handballerherz begehrt. Bessere Voraussetzungen kann man sich nicht wünschen. Folgerichtig konnten wir ein Trainingsprogramm auf hohem Leistungsniveau durchführen.

Die Jungs haben das tägliche sechsstündige Hallenprogramm mit großer Freude bestritten. Zur Abwechslung gab es morgendliche Laufeinheiten mit unserer Physiotherapeutin vor dem Frühstück oder das Trainerteam überraschte die Kids mit Montainbikefahren. Zur weiteren Auflockerung des harten Trainings wurde an zwei Vormittagen das Meerwasser-Hallenbad geentert, um dort an dem Aqua-Aerobic-Programm teilzunehmen.

Am Ende der reibungslosen Woche fand das Abschlusstraining mit drei Jugendlichen aus Novigrad statt. Mittlerweile konnten die Kontakte zu den lokalen Handballteams aufgebaut werden, so dass wir im nächsten Jahr auch Trainingsspiele vor Ort einplanen können. Das vorbildliche Verhalten und Auftreten der SG-Jungs hat den Trainern gezeigt, dass die Jugend der SG Stutensee auf dem richtigen Weg ist. Dies spiegelte sich auch im Feedback der Hotelleitung wieder. Dadurch ist sicher: Novigrad ist immer eine Reise wert und im Rahmenterminplan der Hölle Hardt fest eingeplant.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X