meinstutensee.de


Ausstellung „10 Jahre Acrylmalerei“ von Berthold Bickel

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 25.07.2013 20:43 | Keine Kommentare

Kunst im RathausDie Reihe „Kunst im Rathaus“ wird mit der Ausstellung des Künstlers Berthold Bickel fortgesetzt und erfreut sich steigender Beliebtheit, nicht nur bei den Besuchern, sondern auch bei Künstlern. In der vergangenen Woche eröffnete Oberbürgermeister Klaus Demal zusammen mit dem Künstler Berthold Bickel im Rahmen einer feierlichen Vernissage eine neue Ausstellung mit dem Titel „10 Jahre Acrymalerei“. Mit 43 Jahren gründete Berthold Bickel sein eigenes Atelier. Immer wieder belegte er verschiedene Kurse in den Bereichen Malerei und freie Gestaltung bei Christine Henn, um seine eigenen Techniken und seinen Stil weiterzuentwickeln. Seine eigenen Erfahrungen und Fertigkeiten hat er u.a. in verschiedenen Kursen ergänzt und erweitert. Auch belegte Bickel die Studienfächer Farblehre, Bildgestaltung, freie Komposition, Stilleben, Portrait und Landschaft.

„Kunst liegt im Auge des Betrachters. Doch gerade die Kunst ist eine besondere Form, Menschen zusammenzuführen und Brücken zu bauen“, erläuterte Oberbürgermeister Klaus Demal in seiner Ansprache. „Kunst kann daher als Medium der Kommunikation verstanden werden“, so Demal weiter. Die Laudatorin, Maria Lange, ging im Rahmen der Vorstellung der Werke von Bickel besonders darauf ein, dass jedes Bild Zeit zum Betrachten braucht. Aus verschiedenen Distanzen eröffnet die Malerei immer wieder neue Sichten und Ansichten. Der Künstler stellt seine farbenprächtigen Arbeiten noch bis zum 23. August im Rathaus aus.

Die Vernissage wurde musikalisch umrahmt vom Trio „Just for Blues“.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Kunst im Rathaus: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X