meinstutensee.de


Erweiterung des Betreuungsprogramms für Grundschüler

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 10.07.2013 20:15 | 1 Kommentar

Nachdem in den zurückliegenden Jahren die Betreuung an den Grundschulen bedarfsgerecht ausgebaut wurde, gibt es ab dem Schuljahr 2013/2014 eine erneute Erweiterung des Betreuungsprogramms für Grundschüler.

In enger Abstimmung mit der Schulleitung und nach mehreren Gesprächen mit den Eltern, wird an der Friedrich-Magnus-Schule im Stadtteil Friedrichstal ab dem Schuljahr 2013/2014 eine Ganztagesbetreuung in offener Form eingerichtet. Bestandteile dieser Betreuung sind die Verlässliche Grundschule, die Hausaufgabenbetreuung, Sportangebote und Arbeitsgemeinschaften der Schule.

Die Stadt Stutensee bietet in Kooperation mit der Friedrich-Magnus-Schule montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr eine verlässliche Betreuung, um vor allem berufstätige und alleinerziehende Eltern zu unterstützen.

Anmeldeformulare sind bei der Stadtverwaltung und in der Schule sowie im Internet auf www.stutensee.de in der Rubrik „Online-Service“ erhältlich.

Aufgrund von mehr angemeldeten Kindern wird ab dem kommenden Schuljahr die Ganztagesbetreuung im Stadtteil Spöck wieder über städtisches Personal übernommen werden. Die Betreuung lief im Schuljahr 2012/2013 über den Tageselternverein Bruchsal und konnte hier nur für fünf Kinder angeboten werden.

Weitere Auskünfte erteilt bei der Stadtverwaltung Stutensee Maria Langner, Telefon 07244/969-131 oder per elektronischer Post an kultur@stutensee.de.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Kommentare

Ich finde das super! Ich hoffe dass das Angebot auch für die folgenden Jahre gilt, damit unser Kind auch in den Genuß kommt, die Nachmittagsbetreuung zu erforschen


X