meinstutensee.de


Heiße Straßenfesteröffnung

Von meinstutensee.de | 31.07.2013 0:00 | Keine Kommentare

TopinamburUnter großer Hitze fand am vergangenen Samstag um 17 Uhr der Fassanstich für das 12. Spöcker Straßenfest der Vereine statt. Der Musikverein „Harmonie“ leitete im Schatten der Häuser mit schwungvoll vorgetragenen Musikstücken die Eröffnung ein. Der Unterzeichner konnte neben vielen Festbesuchern auch Oberbürgermeister Klaus Demal, Bürgermeister Dr. Matthias Ehrlein sowie zahlreiche Stutenseer Kreis-, Stadt- und Ortschaftsräte begrüßen. Mit gelungenen Tanzdarbietungen zeigten die „Jazzmädchen vom TV Spöck“ dem Publikum ihr Können. Dass sich die Vereine für dieses Straßenfest ins Zeug gelegt hatten, ließ sich dem Programm leicht entnehmen, denn das Angebot reichte geografisch von der Kirche bis zur Pfinzbrücke, von den Sängerheimen bis zur Reithalle. Es reichte musikalisch von Volksmusik bis Blues, von Schlager bis Pop. Es reichte kulinarisch von rustikal bis vegetarisch, von zuckersüß bis feuerscharf, von heimisch bis exotisch, es reichte in trinkbarer Form von bayrisch Weiß bis friesisch Herb, von eisgekühlt bis kochend heiß. Es war also wirklich für jeden etwas dabei: für Jung und Alt, für Groß und Klein, für Gäste aus Nah und Fern. Nach dem wegen der großen Hitze vorgezogenen Faßanstich durch unseren Oberbürgermeister Klaus Demal starteten die Mitglieder vom Brieftaubenverein „Blitz“ ihre Brieftauben gleichzeitig und trugen die Botschaft für Frieden und Glück hinaus in die Welt. Nach dem „Badner Lied“ wurde dann der offizielle Festbetrieb freigegeben. Den ganzen Samstagabend drängten die Besucher zu den Ständen, angezogen von Live-Musik an den Ständen verschiedener Vereine, von Leckereien und von einer urgemütlichen Atmosphäre. Die Spechaastraße wurde zu vielgenutzten fußläufiger Verbindungsachse zwischen Stadtbahnendhaltestelle und Festmeile. Von der Bühne herunter sorgte „Topinambur“ für Stimmung unter den überaus zahlreichen Gästen. Bei sehr hohen Temperaturen wurde das Fest trotzdem bis zur Sperrstunde ausgekostet. (Fortsetzung folgt)

Manfred Beimel, Ortsvorsteher Spöck

zur Fotogalerie “Straßenfest Spöck 2013” auf meinstutensee.de

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X