meinstutensee.de


Neuer Leiter des Polizeipostens stellt sich in Staffort vor

Pressemitteilung von Ludwig-W. Heidt/Ortsvorsteher Staffort | 24.07.2013 0:00 | Keine Kommentare

Da es Polizeihauptkommissar (PHK) Jürgen Schöfer aus terminlichen Gründen nicht bereits in der Juni-Sitzung möglich war, sich dem Ortschaftsrat und den Sitzungsbesuchern vorzustellen, ist die Vorstellung in der Ortschaftsratsitzung am Donnerstag vergangene Woche in Anwesenheit von circa 35 Zuhörerinnen und Zuhörern erfolgt. Er hätte, so seine Aussage, mit diesem Dienstposten als Leiter des Polizeipostens Stutensee seine Wunschverwendung gefunden. Schließlich kenne er Stutensee genau, denn er habe einige Jahre in Blankenloch gewohnt. PHK Schöfer belegte am Beispiel  der Kriminalitätsstatistik, dass Staffort quasi ein „weißer Fleck“ sei. Damit dies so bleibe, wird die Polizei auch eine häufige Präsenz in Staffort zeigen. Dies verband er allerdings mit der Bitte und dem Appell an die Bevölkerung, „besondere Ereignisse“ der Polizei mitzuteilen. Sowohl der Postenleiter, als auch der Unterzeichner, unterstrichen die gegenseitige vertrauensvolle Zusammenarbeit. Der Ortsvorsteher schnitt schließlich noch Themen an, wie beispielsweise den gelegentlichen Vandalismus, Probleme am Baggersee in der Sommerzeit, oder die Verkehrsproblematik.

Ludwig-W. Heidt, Ortsvorsteher Staffort

Quelle: Ludwig-W. Heidt/Ortsvorsteher Staffort

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X