meinstutensee.de


Erneut öffentliches Abfallgefäß in Staffort angezündet

Pressemitteilung von Ludwig-W. Heidt/Ortsvorsteher Staffort | 14.08.2013 0:00 | Keine Kommentare

Trotz anhaltender Hitze und permanenter Trockenheit ließen sich Täter  erneut dazu hinreißen, am Samstagabend vorletzter Woche den Inhalt eines öffentlichen Abfallgefäßes in der Wehrgrabentrasse anzuzünden. Zwei Wochenenden zuvor war dies an anderer Stelle am Freitag- und Samstagabend bereits geschehen. Auch in diesem Fall war die Gefahr sehr groß, einen Flächen- oder Gebäudebrand zu provozieren. Hier war wieder sehr viel Dummheit – gepaart mit Zerstörungswut – im Spiel. Der Brand wurde gegen 19.00 Uhr durch Mitbürger gelöscht. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle für das reaktionsschnelle Eingreifen. Von den Tätern fehlte erneut jede Spur. Eventuelle Hinweise zu diesen bitte an das Revier Waldstadt, oder den Polizeiposten Stutensee, oder an den Unterzeichner. Grundsätzlich wird bei solchen Vorkommnissen dringend darum gebeten, unverzüglich die Polizei zu verständigen.

Ludwig-W. Heidt, Ortsvorsteher Staffort

Quelle: Ludwig-W. Heidt/Ortsvorsteher Staffort

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X