meinstutensee.de


Fahrgastinformationsanlagen in Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 29.10.2013 21:15 | Keine Kommentare

Zerstörte Anzeigetafel

Zerstörte Anzeigetafel 2012

Seit geraumer Zeit sind die elektronischen Fahrgastinformationsanlagen an den Stadtbahnhaltestellen “Blankenloch Nord”, Fahrtrichtung Spöck, “St-Riquier-Platz”, beide Fahrtrichtungen und “Friedrichstal Mitte”, Fahrtrichtung Spöck, nicht in Betrieb. Zurückzuführen sind diese Ausfälle auf Beschädigungen der Scheiben durch Vandalismus.
Nach Rücksprache mit den Verantwortlichen bei der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) erhielt die Stadtverwaltung die Auskunft, dass man sich der Problematik bewusst sei und sich der Lösung bereits angenommen habe.

Ziel der AVG ist es, als Schutzmaßnahme ein beschädigungsresistentes Glas vor das reguläre Anzeigenglas zu setzen. Speziell vom Anlagenhersteller zu diesem Zweck entwickelt, soll es künftigen Komplettbeschädigungen vorbeugen können.
Derzeit befinden sich derart geschützte Informationsanlagen in der Probe, sollen aber, wenn sie den Ansprüchen gerecht werden, auch in Stutensee verbaut werden. Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Bürger um Verständnis.

Die Abfahrt der Bahnen lässt sich in Echtzeit auch mit einem internetfähigen Handy ermitteln über die Adresse live.kvv.de.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen