meinstutensee.de


Fahrzeug ausgewichen und gegen Baum geprallt – Zeugen gesucht

Pressemitteilung von Polizeipräsidium Karlsruhe | 28.10.2013 9:55 | Keine Kommentare

Mittelschwere Verletzungen zog sich am Freitagabend eine 20 Jahre alte Pkw-Lenkerin aus Waghäusel nach einem Ausweichmanöver zu.

Die Frau fuhr mit ihrem Fahrzeug auf der L 560 von Graben in Richtung Friedrichstal. In einer Rechtskurve kam ihr in Höhe des Waldparkplatzes (Treffpunkt Joggingstrecke) ein Fahrzeug auf ihrem Fahrstreifen entgegen, sodass sie nach rechts ausweichen musste. Hierbei kam sie in den Grünstreifen, überfuhr einen Leitpfosten und prallte schließlich frontal gegen einen Baum. Hierbei verhinderte der angelegte Sicherheitsgurt schwerere Verletzungen.

Bei dem verkehrswidrig entgegen gekommenen Pkw soll es sich um einen dunklen BMW gehandelt haben. Nähere Angaben zu dem Fahrzeug liegen nicht vor. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den von ihm verursachten Unfall zu kümmern.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4100 Euro.

Die Verkehrspolizei Bruchsal sucht Zeugen, die Angabe zu dem flüchtigen Pkw machen können. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07251/726-510 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X