meinstutensee.de


Stutenseer Jugend forscht

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 14.11.2013 21:48 | Keine Kommentare

kuckuckKevin Mayr aus Stutensee entwickelte zusammen mit seinem Freund Lukas Möllmann einen Onsen-Ei- und Multifunktionskocher. Sie erhielten damit einen “Jugend forscht”-Preis. Onsen-Eier sind Hühnereier, die eine Stunde lang exakt bei 64,2 Grad Celsius gegart werden. Diese sehr teuren Gourmeteier erhalten eine wachsweiche Konsistenz, weil Eiweiß und Dotter nur leicht gerinnen. Sie sind schwer herzustellen und werden in Deutschland in einem einzigen Restaurant in Berlin für 25 Euro angeboten. Schwierig bei der Entwicklung dieses Kochers war, die Temperatur konstant exakt zu halten. Eine Eigenschaft, die herkömmliche Alltagskochgeräte nicht haben.

Kevin Mayr ist nach Berlin gefahren, um seine Garmethode mit der herkömmlichen des Spitzenkochs zu messen. Ausgestrahlt wird der Beitrag in der Sendung “Kuck!Kuck! – Ideen aus Baden-Württemberg” am Donnerstag, 14. November, um 18.15 Uhr im SWR Fernsehen in Baden-Württemberg.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • kuckuck: SWR

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X