meinstutensee.de


Ortsdurchfahrt Staffort wird 2014 saniert

Pressemitteilung von Landratsamt Karlsruhe | 10.01.2014 10:46 | Keine Kommentare

Baustelle265 Kilometer Kreisstraßen hat der Landkreis in einem verkehrssicheren Zustand zu halten. Die Verwaltung geht dabei planmäßig nach einem fünfjährigen Programm vor, das auf Grundlage einer detaillierten Zustandserfassung erstellt wird. Über die im laufenden Jahr durchgeführten Maßnahmen und das Programm für das kommende Jahr wurde dem Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) in seiner jüngsten Sitzung am 19. Dezember berichtet.

Durchschnittlich wurden in den letzten Jahren 1,2 Mio EUR für die Instandhaltung der Kreisstraßen EUR aufgewendet; damit wurden acht größere Deckensanierungen sowie eine Brückensanierung durchgeführt. Im Jahr 2014 sind zehn Deckensanierungen geplant: K3509 Sulzfeld – Kreisgrenze, K3532 Liedolsheim – Graben, K3564 Auerbach – Kreisgrenze, K3579; Ortsdurchfahrt Staffort, K3579 Büchenau – L558, K3548: K3582 – Kreisgrenze bei Waldprechtsweier, K3503 Oberacker – Münzesheim, K3556: K3585 – Ittersbach, K3569 Bretten – Ruit, K3584 B3/K3584 Einmündung in Stettfeld. Im Bereich der K3512 Ortsdurchfahrt Flehingen ist die Erneuerung der Kohlbachbrücke eingeplant. 1,65 Mio EUR werden für diese Sanierungsmaßnahmen kalkuliert. Daneben beteiligt sich der Landkreis bei den Umbauten der Ortsdurchfahrten K3580 Eggenstein, K3533 Graben sowie der K3537 Oberhausen. Darüber hinaus beschloss der Ausschuss für Umwelt und Technik die Maßnahmen K3528/K3529 Umbau der Ortsdurchfahrten von Neuthard und K3529/Sebastianallee Umbau zum Kreisverkehrsplatz, K3502 Geh- und Radweg Obergrombach – Helmsheim und K3541 Geh- und Radweg in der Ortsdurchfahrt Berghausen in die Fortschreibung des Kreisstraßenprogramms aufzunehmen.

Quelle: Landratsamt Karlsruhe

Bildquellen

  • Baustelle: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X