meinstutensee.de


Gefahrenstelle beim FC Germania entschärft

Pressemitteilung von Kurt Gorenflo/Ortsvorsteher Friedrichstal | 18.02.2014 20:34 | Keine Kommentare

Sportplatz FCGDer Grünstreifen bei der Einfahrt zum FC Germania Friedrichstal wurde in  den letzten Wochen aufgrund der Witterung und des unzulässigen Befahrens durch  zahlreiche PKW stark in Mitleidenschaft gezogen. Es bildeten sich tiefe  Fahrspuren, welche nicht nur unschön aussahen und die Fahrbahn  verschmutzten sondern auch noch zum Gefahrenpunkt für die dort zahlreichen  Fahrradfahrer und Fußgänger wurden. Ein Ehrenmitglied des FC Germania gab den  Anstoß, hier etwas zu unternehmen. Über die Stadtverwaltung wurde die zuständige  Straßenmeisterei Bruchsal informiert – wenige Tage später waren zwei Leitpfosten  gesetzt, um das unzulässige Überfahren des Grünstreifens zu verhindern. Wie  lange diese Maßnahme hilfreich ist, hängt letztendlich von der Vernunft der  Fahrzeugführer ab. Sollte der Nutzen nur von kurzer Dauer sein, sind  größere und letztendlich auch teurere Maßnahmen erforderlich.

Quelle: Kurt Gorenflo/Ortsvorsteher Friedrichstal

Bildquellen

  • Sportplatz FCG: Kurt Gorenflo

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X