meinstutensee.de


1150 Jahre Spöck: Ausschüsse gegründet

Von meinstutensee.de | 17.03.2014 20:36 | Keine Kommentare

Heimat- und Kulturverein Spöck e.V. und Karin Vogel

Heimat- und Kulturverein Spöck e.V. und Karin Vogel

Die Vorbereitungen für die 1150-Jahr-Feier des Stadtteils Spöck sind bereits vor einiger Zeit angelaufen, denn ein derart großes Ereignis braucht natürlich eine gute und gründliche Vorbereitung. Hierfür wurden vom Ortsvorsteher verschiedene Ausschüsse ins Leben gerufen, die sich unter anderen in den Bereichen Ortschronik, Kultur, Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit, Festumzug und Wirtschaftsbetrieb betätigen.

Die Fäden laufen dabei beim Festausschuss zusammen, der alle Aktivitäten koordiniert.

Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger haben sich in diesen Ausschüssen engagiert und wollen das Jubiläumsjahr aktiv mitgestalten.

Knapp ein Jahr vor dem Beginn dieses ereignisreichen Festjahres drehen sich die Räder in den verschiedenen Vorbereitungsgruppen schon erheblich schneller und die Überlegungen und Planungen konkretisieren sich.

Der Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit wird Sie an dieser Stelle in lockerer Regelmäßigkeit über die Arbeiten in den einzelnen Ausschüssen informieren, über Fortgang der Planungen berichten und schon jetzt gezielt auf einzelne Veranstaltungen im Vorfeld des Jubiläumsjahres hinweisen.

„Festumzug“

Am Sonntagnachmittag, den 11. Juli 2015 findet in Spöck während des Festwochenendes zur 1150 Jahrfeier der historische Festumzug durch Spöck statt. Die Mitglieder des Festumzugsausschusses möchten unsere Bürgerinnen und Bürger sowie die Vereine jetzt schon zum Mitmachen animieren. Demnächst gehen Einladungsschreiben an die Vereine, damit diese sich anmelden können. Wichtig für die Vereine wäre, ein Thema für den Umzug auszudenken. Weitere Fragen können Sie an die Festumzugsausschussmitglieder Herr Roland Becker oder Frau Melanie Haas umzug@1150-spoeck.de richten. Der Ausschuss freut sich auf eine rege Teilnahme.

Bildquellen

  • Festlogo Spöck 2015: Heimat- und Kulturverein Spöck e.V. und Karin Vogel

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X