meinstutensee.de


Demenzkranke Frau vermisst [Update]

Pressemitteilung von Polizeipräsidium Karlsruhe | 04.04.2014 13:11 | Keine Kommentare

PolizeiAm Donnerstag ist die 64-jährige Frau zusammen mit ihrem Ehemann auf einer Radtour gewesen. Gegen 18.45 Uhr verlor ihr Mann sie kurz vor dem Ortseingang von Staffort aus den Augen. Sie ist körperlich fit, hat aber aufgrund von Demenz Orientierungsschwierigkeiten. Möglicherweise befindet sich die Frau in einer hilflosen Lage. Suchmaßnahmen wurden am Donnerstagabend bereits eingeleitet, verliefen bislang aber erfolglos. Die Frau wird wie folgt beschrieben: sie ist rund 156 cm groß, graues Haar, bekleidet mit einer kurzen, schwarzen Radlerhose, einem blauen Fahrradtrikot und trägt einen rotgemusterten Helm. Sie ist mit einem silberfarbenen Fahrrad der Marke “Prophete” unterwegs. Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort der Gesuchten geben kann, wird gebeten sich beim Polizeipräsidium Karlsruhe, Telefon 0721 939-5555 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

[Update] Die 64-jährige Frau, die am Donnerstag auf einer Radtour mit ihrem Ehemann plötzlich vermisst war, konnte wohlbehalten wieder in die Obhut ihres Ehemannes gegeben werden. Ein aufmerksamer Fahrradfahrer sah die die Frau in Bruchsal genau zu dem Zeitpunkt, als er im Radio die Suchmeldung hörte und meldete dies der Polizei. So führten die mit vereinten Kräften durchgeführten Suchmaßnahmen zum Erfolg und einem glücklichen Ende.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Bildquellen

  • Polizei: Petair - Fotolia.com

Kommentare

Kommentare sind geschlossen