meinstutensee.de


Stutensee führt Ganztagesgrundschule ein

Von meinstutensee.de | 29.04.2014 20:48 | Keine Kommentare

Pestalozzi-SchuleDer Stutenseer Gemeinderat hat sich in seiner letzten Sitzung mit der Einführung einer Ganztagesgrundschule an der Pestalozzi-Grundschule in Blankenloch befasst. Zwei anwesende Lehrer stellten das geplante Konzept vor. Im ersten Schritt soll zum Schuljahr 2015/16 eine “Grundschule in der Wahlform” eingeführt werden. D.h. Schüler entscheiden sich, ob sie am Ganztagesbetrieb teilnehmen wollen und sind an die Entscheidung ein Jahr gebunden. Es wird also nach wie vor auch möglich sein, die bisherige Unterrichtsform zu nutzen.

Der Unterricht in der Ganztagsschule soll Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr stattfinden. Durch Betreuungsrandzeiten können Schüler an der Schule von 7 bis 17 Uhr betreut werden. Außerdem wird es eine Stunde Mittagspause mit Mittagessen geben. Die Unterrichtseinheiten sollen zwischen Spannung und Entspannung wechseln.

Die CDU/FDP/JLS-Fraktion im Gemeinderat erkennt den Bedarf an der neuen Schulform und hält sie für wichtig, legt aber Wert darauf, dass es sich lediglich um eine Option und um keine Pflicht handelt.

Die SPD begrüßt die Einrichtung ebenfalls und fragt nach der zusätzlichen Lehrerstundenzuweisung. Nach Auskunft von Rektor Joachim Mack beträgt diese 12 Stunden pro Klasse zusätzlich, so dass vermutlich auch Eltern, Vereine oder Fachleute zusätzlich eingebunden werden müssen.

Die Fraktion der Grünen unterstützen das Konzept ebenfalls und befürworten insbesondere die Rhythmisierung, also den Wechsel zwischen Spannung und Entspannung im Tagesablauf.

Die Freien Wähler fragen, ob auch eine verbindliche Form der Ganztagesschule möglich sei. Dafür sei aber laut Schulleitung und Verwaltung erst einmal der Bedarf abzuwarten. Aktuell wird dieser nicht so groß eingeschätzt, dass damit eine ganze Schule betrieben werden könne.

Hauptamtsleiter Edgar Geißler als Verantwortlicher des Schulträgers betont, dass es an allen fünf Grundschulen der Stadt Stutensee warmes Mittagessen auch weiterhin gebe, ebenso Hausaufgabenbetreuung und Betreuung in den Randzeiten bis 17 Uhr gegen eine sehr moderate Gebühr.

Der Gemeinderat hat die Einrichtung einer Ganztagesgrundschule anschließend einstimmig beschlossen.

Bildquellen

  • Pestalozzi-Schule (Archiv): Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen