meinstutensee.de


Internationaler Museumstag am 18. Mai

Pressemitteilung von Museumsverein Friedrichstal | 12.05.2014 20:23 | Keine Kommentare

MedailleZiel des Internationalen Museumstages ist es, auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der etwa 6.500 Museen in Deutschland aufmerksam zu machen, die einen großen Beitrag zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben leisten. Gleichzeitig sollen die Besucherinnen und Besucher ermuntert werden, die in den Einrichtungen bewahrten Schätze zu erkunden.

Das diesjährige Motto „Sammeln verbindet“ weist darauf hin, dass Museen Kulturgut sammeln, um es für die Nachwelt zu erhalten, zu erforschen und auszustellen. So bilden Museumssammlungen Brücken zwischen unserer kulturellen Vergangenheit und der Gegenwart.

Im Friedrichstaler Heimat- und Hugenottenmuseum bauen die verschiedenen Themenbereiche auf Sammlungen der Initiatoren zur Museumsgründung, aber auch auf Schenkungen der Bürger auf. Beispiele dafür sind neben den Exponaten zur Hugenotten- und Ortsgeschichte eine gut beschriftete Mineraliensammlung aus der Region. Die umfangreiche Münz- und Medaillensammlung in zwei Vitrinen kann durch die verschiebbare Lupe genauer betrachtet werden.

Das Museum ist am 18.Mai von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Museumsverein Friedrichstal

Bildquellen

  • Medaille: Heimatmuseum Friedrichstal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X