meinstutensee.de


Verabschiedung von Pfarrer Wielandt in Staffort

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 09.05.2014 20:20 | Keine Kommentare

In der vergangenen Woche wurde Bernhard Wielandt, bisheriger Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Staffort-Büchenau, mit einem Gottesdienst verabschiedet. „Alles hat seine Zeit – auch beisammen sein und sich trennen“, so treffend eröffnete Oberbürgermeister Klaus Demal seine Ansprache mit einem Zitat aus Prediger Kapitel 3. Vor zehn Jahren zog Pfarrer Wielandt in den Stadtteil Staffort und war als Ratgeber und Helfer in vielen Lebenslagen mit stets einem offenen Ohr für viele Menschen eine feste Anlaufstelle. Demal betonte, dass Wieland durch seine engagierte Arbeit den Menschen vor Ort gezeigt hat, dass Kirche auch immer Heimat bedeutet. Im Laufe der vergangenen Jahre haben sich die Wege von Kirche und weltlicher Gemeinde immer wieder getroffen. Dabei entstand in den verschiedensten Bereichen wie z.B. im Kindergarten, bei der örtlichen Schule oder bei sonstigen Aktivitäten des Miteinanders eine sehr erfolgreiche und fruchtbare Zusammenarbeit. „Wir hatten mit Ihnen stets einen aufgeschlossenen, kooperativen und kompetenten Partner“, erläuterte Demal.

Wieland wird in Heidelberg-Sandhausen eine neue Herausforderung annehmen. Oberbürgermeister Klaus Demal bedankte sich gemeinsam mit Ortsvorsteher Ludwig-Wilhelm Heidt auch im Namen des Gemeinde- und Ortschaftsrats für das Wirken und das gute Miteinander und wünschte Wielandt für die neue Aufgabe alles Gute und Gottes reichen Segen.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X