meinstutensee.de


Vorbereitende Maßnahmen bei Netto-Ansiedlung

Pressemitteilung von Ludwig-W. Heidt/Ortsvorsteher Staffort | 19.05.2014 20:49 | Keine Kommentare

Die „äußere Erschließung“ wurde termin- und fachgerecht abgeschlossen (z.B. Verbreiterung der Kreisstraße, Verlegung der Ver- und Entsorgungsleitungen, Rampenbau zum Marktgelände) und die vorbereitenden Maßnahmen auf dem Gelände sind nun am Donnerstag vergangener Woche auch zeitnah angelaufen (Abtragen des Mutterbodens, Auffüllung des Grundstückes). Damit rückt der Zeitpunkt für die Grundsteinlegung in greifbare Nähe.

Über die Historie und die weiteren Schritte informierte der Projektleiter Joachim Winter den Ortschaftsrat Staffort und die anwesenden Zuhörer/in in der zurückliegenden Gremiumssitzung höchst persönlich. Trotz vieler Schwierigkeiten in der Planung und Umsetzung und auch erheblichen zeitlichen Verzögerungen des für Staffort so wichtigen Vorhabens hätte die hartnäckig-zielorientierte, die faire, die äußerst konstruktive und absolut vertrauensvolle Zusammenarbeit, insbesondere mit dem Ortsvorsteher, aber auch mit Oberbürgermeister Demal, Bürgermeister Dr. Ehrlein und dem Ortschaftsrat letztlich dieses positive Ergebnis bewirkt. Er und Ludwig-Wilhelm Heidt seien seit nunmehr fünf Jahren „am Ball gewesen“ und nun sei man „auf der Zielgeraden“. Fachmann Winter stellte in seiner Präsentation auch die Geschäftsphilosophie des Marktbetreibers, also von NETTO, vor. Freuen wir uns darauf, bald ein breitgefächertes und hervorragendes Versorgungssortiment in Staffort vorzufinden. Dieses war längst überfällig!

Ludwig-W. Heidt, Ortsvorsteher Staffort

Quelle: Ludwig-W. Heidt/Ortsvorsteher Staffort

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X