meinstutensee.de


Hochkarätige Diskussionsrunde im Rahmen der Ausbildungsplattform Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 26.06.2014 21:21 | Keine Kommentare

Die Berufswahl ist eine der wichtigsten, aber auch schwierigsten Weichenstellung für junge Menschen. Eine zunehmende Globalisierung und der sich verstärkende Fachkräftemangel sind die Herausforderungen der Zukunft, die sich auf die Unternehmen und zwangsläufig auch auf Berufsfelder auswirken. Umso wichtiger wird in diesem Zusammenhang auch die „ethnische Ökonomie“ in den Mittelpunkt rücken.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Stadtverwaltung Stutensee am 26. September um 18 Uhr, am Vorabend der Ausbildungsplattform Stutensee, eine lebhafte Diskussionsrunde mit hochkarätigen Gästen und zum aktiven Mitdiskutieren. Für die Teilnahme konnten die Ministerin für Integration Bilkay Öney, der Europaabgeordnete Daniel Caspary sowie u.a. der Handwerkskammerpräsident Joachim Wohlfeil, Alfons Moritz, Leiter Aus- und Weiterbildung IHK und der Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe Jens Bohlinger gewonnen werden, die über aktuelle bildungspolitische Entwicklungen diskutieren werden. Die Moderation übernimmt der bekannte SWR-Moderator Mathias Zurawski.

Ministerin Öney und EUAbgeordneter Caspary werden jeweils kurze Impulsvorträge halten, die den Ausgangspunkt für die anstehende Diskussionsrunde bilden.

Zu dieser Veranstaltung im Messezelt auf dem Festplatz im Stadtteil Blankenloch sind alle Interessierten ab 18 Uhr herzlich eingeladen. Die musikalische Umrahmung übernimmt die Big Band des Thomas-Mann-Gymnasiums.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X