meinstutensee.de


CDU fordert Tempo 70 auf L560 beim neuen Gewerbegebiet

Bild: Patrick Wauer

Pressemitteilung von CDU Stutensee | 06.08.2014 11:17 | 1 Kommentar

Die Bauarbeiten für die Erschließung des künftigen Gewerbegebiets Blankenloch Süd III gehen in ihre finale Phase. Dabei ist nach aktuellem Stand kein Tempolimit auf der L 560 im Bereich der Einmündung ins Gewerbegebiet vorgesehen, obwohl aufgrund des Abbiegeverkehrs die große Gefahr eines sich bildenden Unfallschwerpunkts besteht.

Deshalb fordert die CDU Blankenloch in einem Schreiben an Oberbürgermeister Klaus Demal für dort eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h, um präventiv Unfälle zu vermeiden. Die CDU hat den Oberbürgermeister gebeten, sich bei den zuständigen Behörden nachdrücklich für Tempo 70 einzusetzen.

Quelle: CDU Stutensee

Bildquellen

  • Einmündung Gewerbegebiet Süd III: Patrick Wauer

Kommentare

Warum soll dort auf Tempo 70 reduziert werden? Es besteht für die voraussichtlich überschaubare Anzahl an “Einbiegern” in das Gewerbegebiet ein ausreichend großer Verzögerungsstreifen. Auch ist ein Beschleunigungstreifen in Richtung Karlsruhe vorhanden. An der Stelle möchte ich nochmals deutlich machen, dass es sich hierbei um eine gut ausgebaute Landstraße handelt, die zur zügigen Verbindung zwischen Karlsruhe – Stutensee – Bruchsal dient. Diese Straße muss nicht unnötig durch Tempolimits ausgebremst werden.


X